Wiler Nacht des Sports

Am Freitag, 10. Januar 2020 fand zum 13. Mal die Nacht des Wiler Sports, organisiert von der IG Wiler Sportvereine, statt. An diesem Anlass mit Vertretern aus Politik und Sportförderung werden der/die beste Nachwuchssportler/in, der/die beste Sportler/in sowie das beste Team des Jahres 2019 von einer Fachjury sowie dem anwesenden Publikum gewählt. Dieses Jahr waren wir, das Duo-Team Jokl/Schönenberger, zum zweiten Mal nach 2013, nominiert.

 

Es wurde spannend! Wie so oft beim Sport entschied nur eine Winzigkeit über den Sieg. Mit 1% Vorsprung gewannen wir die Wahl zum Team des Jahres 2019 vor dem Rollstuhl-Curling sowie mit 4% Vorsprung vor der Damenmannschaft des FC Wil Breitensport.

 

Zusätzlich wurde an diesem Abend René Brühwiler, Judoka und internationaler Judo-Schiedsrichter, als Sportförderer 2019 ausgezeichnet. Dies freut uns ausserordentlich, da mit René ein Mitglied des JJJC Weinfelden und hervorragender Vertreter unserer japanischen Kampfkünste geehrt wurde.

 

Herzlichen Dank der Fachjury und dem anwesenden Publikum für ihre Stimmen, unseren Angehörigen und Freunden für die Unterstützung vor Ort und von zu Hause aus und für alle bestärkenden Rückmeldungen. Diesen Titel tragen zu dürfen ist für uns eine grosse Ehre und zeigt uns die Anerkennung unserer Leistungen der vergangenen Jahre.

 

arigatou gozaimasu

 

mehr lesen

willkommen auf unserer Webseite

HAJIME!

Was bringt jemanden dazu, sich in einem lustigen weissen "Gwändli" vom Traingspartner angreifen lassen, ihm dann zuerst Schmerzen zuzufügen und ihn anschliessend noch auf die Tatami zu werfen und am Boden endgültig zum Aufgeben zu zwingen?

Wir sagen es euch: Leidenschaft! Überzeugung! Freude an der Kampfkunst, am Kampfsport. Freude an der Komplexität der Bewegungen und der riesigen Vielfalt an Details, die zusammenpassen müssen. Freude an der Herausforderung, dass der Kampfablauf harmonisch und dennoch spektakulär und real aussehen soll.

Voilà. Duo-System at its best!